Die Sorge ist auf dem christlichen Menschenbildes basiert. Es kombiniert spezifische Wissen und Handeln mit der Grundhaltung der Respekt und persönliche Zuneigung. Dies steht im Einklang mit dem Leitbild: den Wert und die Würde des menschlichen Lebens sind unantastbar für uns und Benchmarks für unsere Aktivitäten. Unsere Stiftung ist katholisch geprägt. Das Leben in unseren Einrichtungen und Arbeit, sondern auch Menschen anderer religiöser Überzeugungen. Diese Überzeugungen achten und respektieren wir als Teil unserer Stiftung der richtige Vertrag. Wir verstehen, dass unser Service für Menschen ganzheitlich. Die Menschen, für die wir an Güte, Geduld, Verantwortungsgefühl und die notwendige Sensibilität seitens unserer Mitarbeiter berechtigt. Kompetenz und Empathie sind daher wichtige Kriterien für die Auswahl. Unsere Qualitätsstandards sind mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen kontinuierlich angepasst. Wir legen großen Wert auf eine offene und respektvollen Umgang. Dies gilt für unsere Anliegen Menschen, Mitarbeiter, Mitglieder und Besucher. Konstruktive Kritik wird verwendet, um unsere Arbeit zu verbessern. Vereinigte Hospitien sind gemeinnützige und in dem Stiftungsvermögen in sozialen Einstellungen investieren. Aus Verantwortung für die uns anvertrauten Menschen, sehen wir die Wirtschaft verpflichtet.

Geriatrische Rehabilitationsklinik St. Irminen

Krahnenufer 19, 54290 Trier, Deutschland

+49 (651) 9450

+49 (651) 9452050

http://www.vereinigtehospitien.de